Nacida en Buenos Aires, Argentina.

Llegué a Alemania hace 24 años,  estudié Psicología en la Freie Universität Berlin, y Psicoanálisis en la Sección Clínica del Campo Freudiano de Barcelona, España.

He trabajado en psicología clínica, en psiquiatría con adultos, y en autismo con niños.

Participo regularmente de formaciones relacionados a mi campo de trabajo y a supervisión.

Berufliche Erfahrungen

11/14 -                  Psychiatrische, psychotherapeutische und psychosomatische Tagesklinik Bad Freienwalde

08/16 - 02/17        Berliner Krisen Dienst

0/13 - 01/15          FAB e.V. Familien Arbeit und Beratung, Berlin

 

04/13 – 07/13       Werkstatt – Arbeit mit Kindern mit Autismus, Barcelona. TEADIR, Eltern Verein für Kindern                                       mit Autismus

 

10/10 – 07/12        Mas Uno – A.T.O.L., Einzelfallhilfe, Barcelona

 

Fortbildung

 

03/15 - 10/ 17         Kartell Arbeit an das Thema Angst, Seminar X: Angst, J. Lacan

 

04/16                   Teilnahme am Symposium der DPG Institut für Psychoanalyse Frankfurt, "Ende der Analyse                                   zwischen Endlich und Unendlich"

 

03/16                      Teilnahme an die Conversación Clínica, "La protesta viril es unisex"

 

12/15                  Teilnahme am Kongress  der Freud – Lacan –Gesellschaft in Berlin   „Warum haben wir                                      Angst ums Geld?   Geld und Liebe in der Psychoanalyse“

 

09/15                      Teilnahme an der Strukturtagung – Martin Gropius Krankenhaus   Eberswalde

06/15                      Teilnahme an der 6. Angermünder Psychiatrietag in Krankenhaus Angermünder

12/13                       Teilnahme am Kongress der Freud – Lacan – Gesellschaft in Berlin

                               „Sprachlos. Wo stehen wir heute mit der Sprache?“

04/12                     Teilnahme am Kongress des Weltverbands für Psychoanalyse in Buenos Aires – Argentinien                                    "Die Symbolische Ordnung im XXI. Jahrhundert“

10/10                 Teilnahme am Kongress des Weltverbands der Psychiatrie (WPA) in  Barcelona – Spanien                                   "Migration, psychische Gesundheit und Transkulturalität im XXI Jahrhundert“

07/09                     Teilnahme am 4. Europäischen psychoanalytischen Treffen des Campo  Freudiano in Barcelona                               "Clínica y pragmtica de las desinserción  en Psiconálisis“

 

06/07                     Teilnahme am 1. Weltweiten Treffen aller Radio Colifatas

 

03/06              Teilnahme an Sommerkursen des Psychoanalytischen Weltverbands in Buenos Aires,                                     Argentinien, „Das Konzept der Übertragung und Traumtheorie in S. Freuds Werken“